And When He Party – „Good Feeling“ von Jay W. McGee

mcgee

Back to Boogie! 27 Jahre Abstand zwischen zwei Alben sind eine lange Zeit. Zwischen dem 1988 veröffentlichten "Survivor" und Jay W. McGee's aktuellem, jüngst auf dem Hamburger Label Légère Recordings veröffentlichten Werk "Good Feeling" liegen nicht nur mindestens drei Generationen an Musikkonsumenten und der mit dem Summer Of Love und AcidHouse eingeläutete Siegeszug der elektronischen Musik, sondern auch ein kompletter Wandel des globalen Lebensgefühls, der Kommunikationsmittel und vieles andere. 

Jay W. McGee
Good Feeling
Légère Recordings / Broken Silence
8. Mai 2015
7 / 10
Erhältlich bei Amazon | iTunes | HHV | Bandcamp

Moderne Zeiten also, in denen der Soul-, Funk- und Boogie der siebziger und achtziger Jahre häufig nur noch in Liebhaber-  und Sammlerkreisen eine Rolle spielen, während der Rest der Welt sich dem Mainstream Pop zuwendet. Doch gerade in diesen Kreisen gilt Jay W. McGee als eine der interessantesten Stimmen jener Ära, die Originalpressung seiner Debutsingle "Turn Me On" erzielt auf einschlägigen Plattformen gern Preise im dreistelligen Bereich, Tunes wie "When We Party" gehören nach wie vor zum Standardrepertoire jedes hochklassigen DJ-Sets des Genres und entsprechend dürfte die Nachricht eines neuen Longplayers der Legende für entsprechende Unruhe und Spannung in der Szene gesorgt haben.

Unter diesem Umständen ist es umso erfreulicher, dass sich Jay W. McGee auf dem transkontinental eingespielten "Good Feeling"  nicht von überflüssigen Modernismen und Anbiederungsversuchen an etwaigen Mainstream verführen lässt, sondern von seiner Heimatstadt Flint / Michigan aus zusammen mit der in Hamburg ansässigen Backing-Band The Unbelievable Two an den originären Spirit seiner dekade-alten Produktionen anknüpft.

Konkreter: Organischer Disco. Boogie, Funk und Soul wie er im Buche steht, gepaart mit moderner Studio-Soundqualität; zeitlos, ohne Retrostaub und mit "Whole Lotta Talk" sogar einen Kandidaten für einen kleinen Underground-Hit im Gepäck – das ist "Good Feeling".

Foto: Facebook/Jay W. McGee

„DJ – Producer - Label Manager - Networking Person - Music Journalist“, dazu unter anderem Plattendealer und konsequenter Verteidiger der analogen DJ- und Tonträgerkultur. Hört „Quality [electronic] Music“ - und zwar so gut wie ausschliesslich von Vinyl und Tapes. Spezialist für eben jene der abseitigeren Art mit dem Ruf eines wandelnden Musiklexikons.   Nitestylez | TwitterSoundcloudMixcloud | Facebook | Tumblr | Youtube

Sliding Sidebar

About Me

About Me

Ihr seid auf der Suche nach „großartiger Musik“? - Dann seid Ihr hier genau richtig: JOINMUSIC.COM informiert über Tracks, Playlists, Reviews und Hintergrund-Stories von Künstlern, die den Unterschied machen.

Wenn wir finden, dass ein Track, ein Video, ein Künstler oder gar ein ganzes Album im Netz Beachtung finden sollte, dann schreiben wir darüber. Wenn ihr findet, dass ein Thema bei uns Beachtung finden sollte, dann schreibt uns einfach unter info@joinmusic.com.