Reeperbahn Festival 2017 – Unsere Geheimtipps

SarahKlang

Beim Reeperbahn Festival gibt es dieses Jahr wieder über 500 Konzerte, die man besuchen kann. Wie soll man sich da nur entscheiden? Klar, Fans von Bands wie Maximo Park, Zugezogen Maskulin, Beth Ditto, Alice Merton, Faber, Dispatch, MEUTE und Portugal. The Man werden schon wissen, wo sie sich vom 20. bis zum 23. September aufhalten werden. Wir stellen euch heute aber mal ein paar Events vor, die ihr so vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm hattet.

Don’t Panic! We’re From Poland
Am Donnerstag, den 21. September, könnt ihr von 12:00 bis 14:30 Uhr im Sommersalon drei polnische Bands sehen: Baasch, Bemy und Hatti Vatti – für Liebhaber von elektronischer Musik oder Indie Pop.

Westside Music Sweden
Ein paar Stunden später könnt ihr es euch dann von 20 Uhr bis Mitternacht in der Pooca Bar gemütlich machen. Denn dort treten vier schwedische Künstlerinnen und Künstler auf: The Bongo ClubBlack River DeltaMaybe Canada & Sarah Klang – geboten wird euch Rock und Singer-Songwriter Musik unter anderem vom selbsternannten saddest girl in Sweden, Sarah Klang.

The Cool Quest
Gleich zweimal treten The Cool Quest auf dem Reeperbahn Festival auf. Die Holländer und ihren Mix aus klassischem HipHop und modernem Pop gibt’s am Donnerstag um 13:30 Uhr im Molotow, oder um 22:30 Uhr im Headcrash zu bewundern. Gute Laune und schwingende Hüften mitinbegriffen.

Mise en Scene
Für einen grandiosen Abschluss des Reeperbahn Festivals – das können wir jetzt schon garantieren – sorgen am Samstag um 23:15 Mise en Scene im Grünen Jäger. Die kanadische Garage-Pop Band besucht uns mit ihrem ‚whitty grunge-pop‘ und grandiosen Songs wie „Closer“ und Waster vom aktuellen Album „Still Life On Fire“.

 

Entdeckte Musik durch ihre Oma, die mit ihr Kinderlieder am Telefon sang. Damals, irgendwo zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein. Dann für's musikorientierte Studium in die Niederlande und nach Finnland. Derzeit wohnhaft in Hamburg. Und die Liebe zur Musik nicht verloren.

Sliding Sidebar

About Me

About Me

Ihr seid auf der Suche nach „großartiger Musik“? - Dann seid Ihr hier genau richtig: JOINMUSIC.COM informiert über Tracks, Playlists, Reviews und Hintergrund-Stories von Künstlern, die den Unterschied machen.

Wenn wir finden, dass ein Track, ein Video, ein Künstler oder gar ein ganzes Album im Netz Beachtung finden sollte, dann schreiben wir darüber. Wenn ihr findet, dass ein Thema bei uns Beachtung finden sollte, dann schreibt uns einfach unter info@joinmusic.com.