Lorenzo Senni: „Win In The Flat World“ [ITA]

Rave und Dekonstruktivismus – das sind ja gleich zwei Wünsche, die ich niemals haben werde, auf einmal. Das Verrückte ist: Wenn man diese beiden Begriffe so zusammendenkt, wie der Italiener Lorenzo Senni, wird daraus eine klangliche Offenbarung, die meine Wenigkeit nicht zu erträumen gewagt hätte – beat-freie Rave-Breaks, die trotz jeglicher perkussiver Absenz wie das Gegenteil von Ambient klingen. Und einmal mehr zeigt sich die visionäre Weitsicht der Brexit-Gegner vom Warp-Label.

Geboren in: Magdeburg - stop - Zuhause in: Berlin - stop - Sammelt vor allem: Kochbücher - stop - Spezialist für: Kachelfunk, Power-Pop & Ostblock-Big Bands - stop - Zitiert am liebsten: Mitch Hedberg - stop - Endziel: Nobelpreis für alle - stop -

Sliding Sidebar

About Me

About Me

Ihr seid auf der Suche nach „großartiger Musik“? - Dann seid Ihr hier genau richtig: JOINMUSIC.COM informiert über Tracks, Playlists, Reviews und Hintergrund-Stories von Künstlern, die den Unterschied machen.

Wenn wir finden, dass ein Track, ein Video, ein Künstler oder gar ein ganzes Album im Netz Beachtung finden sollte, dann schreiben wir darüber. Wenn ihr findet, dass ein Thema bei uns Beachtung finden sollte, dann schreibt uns einfach unter info@joinmusic.com.