NoMBe: „Wait“ [USA]

2017 könnte DAS Jahr für NoMBe werden. Denn dieses Jahr soll sein Debütalbum „They Might’ve Even Loved Me“ veröffentlicht werden, „a brutally honest account of romance, sex and heartbreak“. Die Veröffentlichung wird sich wie das Durchblättern eines Tagebuches anfühlen, denn das gesamte Album ist „a tribute to all of the women that might’ve even loved him“ – von seiner Patentante Chaka Khan, über Highschool-Schwärmereien und Sommerliebeleien bis hin zu festen Freundinnen. „Wait“ ist nun das erste Kapitel aus diesem Tagebuch, ein Song, in dem es um eine Kindheitsfreundin geht. NoMBe veröffentlichte den Song auf seiner Facebookseite mit den Worten „I sent her the new song „Wait“ a few minutes ago and didn’t say anything… Let’s see how it goes lol“. Ja, dann mal viel Glück.

 

Entdeckte Musik durch ihre Oma, die mit ihr Kinderlieder am Telefon sang. Damals, irgendwo zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein. Dann für's musikorientierte Studium in die Niederlande und nach Finnland. Derzeit wohnhaft in Hamburg. Und die Liebe zur Musik nicht verloren.

Sliding Sidebar

About Me

About Me

Ihr seid auf der Suche nach „großartiger Musik“? - Dann seid Ihr hier genau richtig: JOINMUSIC.COM informiert über Tracks, Playlists, Reviews und Hintergrund-Stories von Künstlern, die den Unterschied machen.

Wenn wir finden, dass ein Track, ein Video, ein Künstler oder gar ein ganzes Album im Netz Beachtung finden sollte, dann schreiben wir darüber. Wenn ihr findet, dass ein Thema bei uns Beachtung finden sollte, dann schreibt uns einfach unter info@joinmusic.com.